Donnerstag, 13. November 2008

wieder genesen und weitertauchen

Hallo zusammen, lange nichts von mir hoeren lassen. das hatte seinen grund.
beim weg zu unserem ersten tauchgang kam mir mein husten etwas unschoen vor und ich entschied mich, ein antikbiotikum einzuwerfen, denn meine erfahrungen sageten mir, dass das rasseln auf der lunge ohne zu rauchen kein gutes zeichen sei. der tauchtag verlief ganz gut: auf der 2 std-fahrt bekam ich das erste mal in meinem leben "seasick". tauchen ging nun wirlich gut rueckfahrt war wegen schweissausbruechen und schwaeche sehr anstrengend auf dem dieselstinkenden tauchdapfer.
die naechsten drei tage habe ich schoen das bett gehuetet und habe zwischendurch in der strandbar mal ein muesli mit freuchten gegessen, um danach die feuchtigkeit im raum durch meinen schweiss zu erhoehen.
Am 10.11. haben wir die sachen gepackt, denn kK hatte den trip nach Ko Chang fuer 27$ PP organisiert nachden ich max. 8 Std. reisetauglichkeit zugesagt hatte. der riesenspass sollte folgen: Abfahrt am 11.11. um 7:45, die 4 Std. busfahrt bis zur grenze - ein kinderspiel. die AC war nicht zu stark, so dass ich auch noch atmen konnte. die grenze schon eine grenzerfahrung. zwei busse a 40 Personen gleichzeitig angekommen - durchschnittliche bearbeitungszeit gefuehlte 8 Min. , dauert also. da die weiterfahrt nach der grenze erst weiterging , nachdem auch unsere 9 leute zusammen waren, stand auch ein minibus von 1960 mit 9 Sitzen, davon 6 Kindersitze, parat, der kofferraum nannte sich auch beifahrersitz. dass die gepaechstuecke mit uns an der faehre ankamen, empfand ich als ueberraschnung. spaetestens an der grenze hatte ich den ueberblick ueber meine behaeltnisse mit dem spengstoffen verloren... waehrend der fahrt tauschte ich den sitzplatz mit einem kleinen maedchen , so dass die quetschnungen an meinen beinen sich entspannen konnten und ich meinen kopf gerade aufrichten konnte, fein.
nur noch 2 Stunden mit dem verkappten rallayfahrer und schon waren wir am hafen, die zeit die der fahrer rausgeholt hatte, durfen wir danach warten: 30 Min. jetzt noch das bisschen faehre mit viel wind ( abend, dunkelheit ) und ohne windschutz fur die passagiere ohne auto. ich sass da mit fliess, regenjacke und schal, um nicht zu kollabieren. schon waren wir auf der insel angekommen noch ein bischen taxifahren, dass man selbst am berg anschieben musste, so dass es den berg schafft und wir waren an unserem ziel : dem white sand beach auf Ko Chang. der tipp von zwei tommies, die mit uns im 9MannBus weichgewackelt wurden. Ca 18:00 waren wir schon am beach, ca 19:00 Uhr hatten wir unser bett und gute nacht in der chan bar!
Am naechsten tag (12.11.) waren wir beide ueberrascht : traumhaft schoener strand. beste aussicht von unserem Bungalow im steilurwald naechstens der Kueste, wunderschoenes klares wasser. alles spitze. Die leute hier bastelten schiffchen mit kerzen und blumen fuer so eine art valentinstag, die an diesem abend ins wasser geschoben werden.
wir haben den ganzen tag am strand rumhehangen und gelesen und eine neue funktion an meiner kamera gefunden: panorama!
Heute (13.11.) hatte wir uns ein mopped ausgeliehen und haben uns den lonley beach und den rest richtung sueden angeschaut. danach waren wir noch auf dem weg zu einem wasserfall, dorthin empfing uns ein handtellergrosses tier , wer erkennt es auf den bild?


gut dass wir am white sand beach bei dem alkoholkranken deutschen uebriggebliebenen Punk untergekommen sind. Musikalische Untermalung von den Kassierern, so aehnlich wie "ich bin gott und ich kann alles, ... wenn ihr wollt teil ich euch ruck zuck ein meer!", klingt dort an. Morgen mache ich hoffentlich meinen tauchschein fertig, nachdem ich den ersten teil ja abgebrochen hatte. Zusaetzlicher Kostenpunkt 5000 Bahrt. Die disskussionen um diesen PADI- tachschulenmist breite ich ein anderes mal aus.
Mir gehts nun wieder nach 6 tagen antibiotikum wieder gut bis spitze. meine erfahrungen von sommergrippen konnte ich hier gut nutzen :-)
Bis die Tage !
PS.
leider bin ich als talentscout noch nicht mit den echten local hearoes in kontakt kekommen, aber ich ich die ersten ergebnisse: beachte Person in der schwarzen hose und freiem obi!
alles gute dem gratisfilsoudsystem und der fortuna!

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fuer den Kommentar,
anstandslose werden genauso geloescht.

LG
VE